AKTUELL
           
aktuell vorschau rückblick hb-stiftung vereine anfahrt impressum
 

USEDOM im Spiegel der Malerei und Grafik (1936–1981)
Aus der Sammlung Otto Niemeyer-Holsteins

Die Kunstsammlung dieses Künstlers umfasst mehr als 700 Plastiken, Skulpturen, Gemälde und Grafiken. Das Atelier Otto Niemeyer-Holstein in Lüttenort auf Usedom hat aus dieser Vielzahl eine bunte und abwechslungsreiche Präsentation zusammengestellt.

Beide Museen verbindet die Mitgliedschaft bei euroart, der Vereinigung europäischer Künstlerkolonien.                                                              mehr ...

Ausstellungsdauer: 9. März bis 26. Mai 2024

Ehrenamt bei uns im Museum

Unser Museum lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Vielleicht waren Sie schon einmal bei uns zu Besuch und haben die persönliche Atmosphäre geschätzt. Haben Sie Lust und Zeit, sich bei uns zu engagieren, oder kennen Sie jemanden, dem eine Mitarbeit bei uns gefallen würde? Hier können Sie unseren kleinen Steckbrief zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei uns herunterladen. Kommen Sie einfach während unserer Öffnungszeiten vorbei. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeitenden geben Ihnen gerne Auskunft!
Wir freuen uns immer, wenn wir neue Gesichter in unserem Team begrüßen dürfen!

 

Aktion „Offener Garten“

Im 25. Jubiläumsjahr der Aktion „Offener Garten“ öffnet unser Museumsgarten seine Pforten. Die Leiterin des ehrenamtlichen Gartenteams, Dipl.-Biologin Regina Hoffmann-Müller, wird am Sonntag, 16. Juni, vormittags von 11 bis 12:30 Uhr und nachmittags von 15 bis 16 Uhr anwesend sein und interessierten BesucherInnen für Fragen und anregende Gespräche zur Verfügung stehen. Sie freut sich auf einen regen Erfahrungsaustausch. Die Broschüre mit teilnehmenden Gärten kostet 2 Euro und ist bei uns an der Kasse erhältlich.

Eintritt: Regulärer Eintritt fürs Museum. Über eine Spende für die Gartenarbeit freuen wir uns.

Ortsgänge zur Künstlerkolonie Heikendorf

Samstag, 8. Juni, 14 bis 17 Uhr
Informationen und Anmeldung über die Förde VHS Kiel

Auf den Spuren der Künstlerkolonie Heikendorf II
Auf den Spuren der Heikendorfer Künstlerkolonie geht es in diesem Rundgang um die Maler Werner Lange, Oskar Droege, Karin Hertz und andere. Der Spaziergang führt zu Orten von Mönkeberg durch das Kitzeberger Gehölz an der Kieler Förde entlang bis zum Künstlermuseum Heikendorf und zeichnet Leben und Werk der Künstler*innen nach. Im Museum werden einige Originale aus dem Magazin präsentiert, die zurzeit nicht ausgestellt werden.

Gehstrecke: circa drei bis vier Kilometer.

Der Rundgang endet bei uns am Museum.

Der Termin am Samstag, 1. Juni, entfällt leider aufgrund zu geringer Anmeldungen.

30 Jahre euroart!

Seit 2018 ist unser Museum und seit 2019 auch die Gemeinde Heikendorf Mitglied bei euroart, der Vereinigung europäischer Künstlerkolonien.
Wir freuen uns über den Austausch mit den verschiedenen Künstlerkolonien.

Wir danken euroart für die finanzielle Unterstützung unserer Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Museum Atelier Otto Niemeyer-Holstein, das ebenfalls Mitglied bei euroart ist.

Seit Anfang diesen Jahres ist der Kunsthistoriker Dr. Hennig Repetzky Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von euroart. Dr. Repetzky arbeitet schon seit vielen Jahren an den wissenschaftlichen Veröffentlichungen unseres Hauses mit und bietet Ausstellungsführungen bei uns an.

euroart hat drei Regionalflyer zu den Künstlerkolonien Deutschlands herausgegeben, die Sie hier herunterladen können.

Entdecken Sie die Künstlerkolonien in Norddeutschland (pdf)
Entdecken Sie die Künstlerkolonien in Deutschlands Mitte (pdf)
Entdecken Sie die Künstlerkolonien in Süddeutschland/Südtirol (pdf)

Diese Flyer sind auch bei uns im Museum erhältlich.

Unser Panoramarundgang

Schauen Sie doch schon einmal von zu Hause aus bei uns rein.
Unser Panoramarundgang (erstellt im Jahr 2020 zu unserem 20-jährigen
Jubiläum von der Agentur bildwerk.art aus Bamberg) bietet Ihnen einen
ersten Einblick in unser Museum.
Das Passwort zum Eintreten lautet: Kiel19.

Lern- und Erlebnisort Museum

Die Gemeinde Heikendorf unterstützt uns großzügigerweise in diesem Jahr finanziell für die Projektarbeit mit Schulen. Wir erarbeiten zu jeder Ausstellung in diesem Jahr verschiedene Vorschläge für einen Museumsbesuch mit einem Praxisteil. Die Klasse 3a der GGS Heikendorf nutzte dieses Angebot im Januar. Inspiriert von ALLES AUF PAPIER wurde geklebt, gezeichnet und gemalt. Für alle war der Museumsbesuch ein besonderes Erlebnis. Dankeswerterweise können wir Ihnen Fotos vom Museumsbesuch der Klasse zeigen. Hier geht es zu den Fotos.

Auch im März haben wir wieder Termine für Schulklassen. Diesmal geht es auf die Insel, angeregt durch unser neue Sonderausstellung mit Werken aus dem Atelier Otto Niemeyer-Holstein auf Usedom. Bei Interesse rufen Sie uns gerne an (0431/240893) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Unser Museum im Netz

Hier können Sie Beiträge über unsere vergangene Sonderausstellungen in der Mediathek ansehen:

Blütenpracht. Quelle der Inspiration
Samstag, 8. April, im Schleswig-Holstein Magazin

Lettische Landschaften. Aus dem Lettischen Nationalen Kunstmuseum
Sonntag, 6. August, im Schleswig-Holstein Magazin

Lesen Sie hier den Hörfunkbeitrag des NDR nach, der im Januar 2022
im Vorfeld unserer Sonderausstellung karl peter röhl – facetten eines bauhaus-künstlers in kiel gesendet wurde.





 
 
 
     KunstSpuren

   Termine VHS Hkdf.
 
wieder im Herbst 2024